Änderung: Kapsweyer statt Birkenhördt

am 30. Juni um 9 Uhr

Der Sonntaggottesdienst am 30. Juni findet nicht wie im Pfarrbrief angegeben in Birkenhördt, sondern aufgrund besonderer Umstände in der St. Ulrich-Kirche Kapsweyer statt. Beginn ist um 9 Uhr. Wir bitten um Beachtung.

Pfarrgremien-Wahlen in der Pfarrei und in den Gemeinden

Am 16. und 17. November werden in der Diözese Speyer die Pfarrgremien neu gewählt.

Plakat Zu wählen ist in jeder Gemeinde ein Gemeindeausschuss. Darüber hinaus sind in jeder der Gemeinden auch die Vertreterinnen und Vertreter zu wählen, die auf Pfarreiebene den Pfarreirat und den Verwaltungsrat bilden.

ALLE PFARREIMITGLIEDER SIND AB SOFORT AUFGERUFEN, WAHLVORSCHLÄGE FÜR DIE PFARRGREMIEN ZU MACHEN.

Sie können ihren Kandidatenvorschlag formlos im Pfarrbüro abgeben oder per Email senden. Sie können aber auch diese Formulare benutzen:

PFARREIRAT

(jeweils 1 Mandat pro "Kirchturm")

  • Bad Bergzabern (1) / Pleisweiler-Oberhofen (1)*
  • Birkenhördt (1) / Blankenborn (1)
  • Böllenborn (1)
  • Dörrenbach (1)
  • Kapsweyer (1)
  • Oberotterbach (1)
  • Schweigen-Rechtenbach (1)
  • Schweighofen (1)
  • Steinfeld (1) / Niederotterbach (1)*
Laut Beschluss des Pfarreirates vom 10.04.2019 sollen dem künftigen Pfarreirat jeweils 1 Gemeindemitglied aus jedem der beiden Ortsteile angehören, die sich zu einer Gemeinde zusammengeschlossen haben. Es kann aber jedes Mitglied der Gemeinde Kandidatinnen und Kandidaten aus jedem Ortsteil bzw. aus jeder bürgerlichen Gemeinde vorschlagen.

GEMEINDEAUSSCHÜSSE

(Mandatszahlen in Klammern)

  • Bad Bergzabern (6) / Pleisweiler-Oberhofen (2)
  • Birkenhördt (7) / Blankenborn (4)
  • Böllenborn (3)
  • Dörrenbach (3)
  • Kapsweyer (6)
  • Oberotterbach (3)
  • Schweigen-Rechtenbach (3)
  • Schweighofen (3)
  • Steinfeld / Niederotterbach (6)

VERWALTUNGSRAT

9 Wahl-Mandate = jeweils 1 Mandat pro Gemeinde (wie bisher)